<transcy>FREE SHIPPING ON ALL PRODUCTS (DE) - ONLY € 5.99 SHIPPING COSTS (EU)</transcy>

Hilfecenter


Tasmota

Was ist Tasmota?

Tasmota ist cloudfrei, schnell & sicher

Eine kostenfreie alternative Firmware für viele Smart Home Geräte die auf dem ESP8266 Chip basieren.
Cloudfrei und frei von undurchsichtiger Software.

Hier erfährst warum Smart Home mit Tasmota Firmware besser ist.


Beitrag & Link zum Open Source Quellcode


Beitrag

Jeder Beitrag hilft dem Tasmota-Team und macht Tasmota für die gesamte Gemeinschaft besser!
Jeder ist willkommen und eingeladen, zum Tasmota-Projekt beizutragen, indem er:

Pull Requests bereitstellt  (Funktionen, Proof of Concepts, Sprachdateien oder Fehlerbehebungen)
das Testen neu veröffentlichter Funktionen und das Melden von Problemen
Spenden zum Erwerb von Hardware zum Testen und Implementieren oder aus Dankbarkeit
fehlende Dokumentation für Funktionen und Geräte beisteuern

weitere Informationen und Quellcode auf der offiziellen Github Webseite:

https://github.com/arendst/Tasmota

Aktuellste Firmwareversionen:

https://github.com/arendst/Tasmota/releases

Lizenz

Das Tasmota Firmware Programm ist lizenziert unter GPL-3.0


Einrichtung und Fehlerbehebung

Haftungsauschluss
 
⚠️ GEFAHR EINES STROMSCHLAGS ⚠️

Wenn das Gerät an das Stromnetz (Wechselstrom) angeschlossen wird, besteht bei unsachgemäßer Installation die Gefahr eines Stromschlages.
Wenn du nicht weißt, wie das Gerät zu installieren ist, wende dich an einen Elektriker. Arbeiten an der elektrischen Installation darf nur ein qualifizierter Fachbetrieb durchführen.
Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Verwendung der Software oder für die Installation oder für Tipps, Ratschläge, Videos usw., die von dieser oder einer verwandten Website gegeben werden.

Einrichtung eines Tasmota Gerätes

1.
Das Tasmotagerät in Betrieb nehmen
Das Gerät erstellt einen Access Point
(AP)

2.
Am Smartphone, Notebook, Tablet etc. nach einem neuen WLAN Gerät suchen
Die Kennung sieht in etwa so aus: "tasmota-xxxx"
Auf den Gerätenamen klicken um die Verbindung herzustellen

mediarath.de Tasmota Einrichtung
3.
Nach einigen Sekunden erscheint das Anmeldefenster
Nach dem eigenen WLAN Netzwerk suchen
Nachdem man es angeklickt hat erscheint es in der Spalte WLAN 1 - SSID ()
Im Feld " WLAN 1 - Passwort" das eigene WLAN Passwort eingeben

ACHTUNG!
Achte unbedingt darauf die richtigen WiFi Daten einzugeben.
Ansonsten, muss das Tasmota Gerät resettet und komplett neu eingerichtet werden.

Einstellungen abspeichern.

mediarath.de Tasmota Einrichtung

4.
Es erscheint das Einstellungsmenü
Wenn im Menü dein passendes Gerät oben im Titel erscheint,
dann ist die Konfiguration jetzt abgeschlossen.
mediarath.de Tasmota Einrichtung

Fertig! Viel Spaß beim smarthoming!

Wie aktiviere ich ein individuelles Template?

Die passenden Tempeltes findest du auf der folgenden externen Webseite:

https://templates.blakadder.com

Kopiere die gewünschten Templateparameter
und füge diese im Einstellungsmenü deines Tasmota Gerätes hinein.

Gehe in der Webeinstellung in das folgende Menü:
->Einstellungen->Sonstige Konfiguration->Vorlage

Tempalte aktivieren und auf Speichern drücken
Das Gerät startet neu und ist jetzt konfiguriert.

mediarath.de Tasmota Einrichtung

Sollte es widererwarten trotzdem nicht funktionieren, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de

Das Tasmota Gerät erstellt keinen Access Point (AP)

Zunächst müssen wir ermitteln in welchen Status sich die LED am Gerät befindet

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1. 
Die LED blinkt kontinuierlich in einem Rhythmus von ca. 1 sek.

Das bedeutet das Gerät ist in einem Access Point (AP) Modus.
Um eine Verbindung mit dem Tasmota Gerät herzustellen gehe mit deinem WLAN Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop, etc. möglichst nah an das Tasmota Gerät)
Ggf. WLAN an deinem Gerät kurz ausschalten und wieder einschalten.
im WiFi Menü muss tasmota-XXXX angezeigt werden.

Ist dies nicht der Fall, dann führe einen Reset durch und versuche es nochmal.

Sollte es widererwarten trotzdem nicht funktionieren, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de

2.
Die LED blinkt 3x kurz, dann 1sek. Pause und wieder 3x kurz

Das Gerät ist mit der Originalfirmware ausgeliefert. Es befindet sich kein Tasmota drauf. Hier zu bitte die beiliegende Originalanleitung verwendet.

Solltest du ein Tasmota Gerät erworben haben, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de

3.
Die LED blinkt beim einschalten kurz und dann erlischt diese.

Das Tasmota Gerät ist mit einem WLAN Netz verbunden.
Bitte schaue in den Routereinstellungen ob ein Tasmota Gerät angezeigt und diesem eine IP zugewiesen ist.

Überprüfe ggf. die Entfernung zwischen dem Tasmota Gerät und deinem WLAN Router. Bei der Ersteinrichtung ist es empfehlenswert das Tasmota Gerät möglichst nah am Router zu stellen.

Hast du mehrere WLAN Router, oder Extender? Überprüfe ob sich das Tasmota Gerät möglicherweise anderweitig verbunden hat.

Ist dies weiterhin nicht der Fall, ist das Gerät möglicherweise in einem anderem WLAN Netz angemeldet.

Du hast bei der Einrichtung vielleicht ein falsches WLAN Netz ausgewählt, oder dein Passwort falsch eingegeben.

Führe einen Reset durch

Wie führe ich einen Reset durch?

Es gibt verschiedene Methoden ein Tasmota Gerät zurückzusetzen / resetten

1. Button Reset

Wenn das Tasmota Gerät einen physischen Button hat UND es in der Tasmota Konfiguration auch als solches Gerät eingerichtet ist
(z.B. Sonoff TH 16 ist in der Konfiguration als Sonoff TH eingerichtet)
dann einfach den Button ca. 40-50sek. drücken und halten.
Wenn der Vorgang erfolgreich war, dann fängt die LED nach der siebten Verbindung, nach ca. 3sek. wieder an zu blinken.
Anschließend geht das Tasmota Gerät wieder in den Access Point (AP) Modus.

(Diese Art von Reset funktioniert nicht bei Tasmota Geräten mit Touch oder wenn das Gerät noch nicht passend in er Tasmota Konfiguration eingerichtet wurde. (z.B. Sonoff TH 16 ist in der Konfiguration noch als Sonoff Basic eingerichtet)
Dafür gibt es diese Methode:

2. Hard Reset

Dieser Reset ist speziell für Tasmota Geräte gedacht die keinen seriellen Zugriff, oder keinen Button, etc. haben.
Es setzt ALLE Tasmota-Einstellungen (gleich Reset 1) nach 7 Leistungszyklen zurück.

SetOption65 muss auf 0 (Standardeinstellung) gesetzt werden, damit diese Funktion aktiviert werden kann.

Warnung

Wenn du ein schwaches Stromnetz oder häufige Stromausfälle hast, ist es am besten, diese Funktion mit SetOption65 1 zu deaktivieren, da du sonst nach einem Stromausfall ggf. eine zurückgesetztes Gerät hast.

Ablauf

Unterbreche die Stromzufuhr zum Tasmota Gerät für 30 Sekunden vollständig.
Schalte das Gerät sechs Mal mit Intervallen von weniger als 10 Sekunden ein und aus (d.h. 6x an Strom anschließen und trennen) und lass es nach dem siebten Mal eingeschaltet. 
Wenn der Vorgang erfolgreich war, dann wird dieser mit einem dauerleuchten der LED quittiert.


Sollte es widererwarten trotzdem nicht funktionieren, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de

Wie führe ich ein Update durch?

Einfaches updaten von Tasmota auf eine neuere Version oder ein anderes Build unter Beibehaltung all deiner Einstellungen

Die erste Regel beim updaten: Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht!

Mit anderen Worten: Stelle sicher, dass es einen guten Grund gibt, an einer funktionierenden Installation herumzupfuschen (z.B. die Notwendigkeit eine neue Funktion zu nutzen oder ein Problem zu beheben, das in der aktuellen Version behoben wurde).

Backup vor dem Update

Jedes Mal, wenn du updatest, ist es sehr empfehlenswert, ein Backup deiner Geräteeinstellungen zu erstellen. Das geht ganz einfach über die WebUI
-> Einstellungen -> Konfiguration sichern

Updatevorgang

Wenn du zu einem anderen Build wechselst oder den Entwicklungszweig verwenden möchtest, musst du eine Binärdatei (gzipped oder normal) herunterladen oder den OTA-Url-Link anpassen.

Du hast also zwei Möglichkeiten upzudaten:

1. Update über Web-Server - Verwendung eines OTA-Servers
2. Update Datei hochladen - Hochladen einer heruntergeladenen oder selbst kompilierten Binärdatei von deinem Computer

1. Update über Web-Server (OTA - schneller und bequemer)

Um das Update zu starten, öffne einen Webbrowser zur Web-UI deines Gerätes und klicke auf Firmware Update.

Jetzt musst du nur noch die OTA URL anpassen wenn du KEINE englische Version haben möchtest:

von:
http://ota.tasmota.com/tasmota/release/tasmota.bin
auf:
http://ota.tasmota.com/tasmota/release/tasmota-DE.bin.gz

Während des Updaets lädt Tasmota die neue Firmware von der URL herunter und installiert sie. Wenn du keine gzipped-Binärdatei verwendest, muss es möglicherweise zuerst die tasmota-minimal.bin herunterladen, aber das geschieht alles automatisch.
Alles was du tun musst, ist 2 bis 5 Minuten zu warten.

Nachdem das Update abgeschlossen wurde, kannst du dich wieder mit der Web-UI verbinden und die Firmware-Version unten auf der Seite oder auf der Registerkarte "Informationen" der Web-UI überprüfen.

2. Update Datei hochladen und manuelles updaten


Du brauchst ggf. zwei Dateien.

Wenn die Binärdatei, mit der du aktualisierst, größer als 500kb ist, musst du vorab auch das minimal Build (tasmota-minimal.bin(.gz)) herunterladen, da der Upload-Prozess den Platz im Flash-Speicher benötigt, um dann erst die eigentliche Updatedatei hochzuladen.

Binärdateien herunterladen von:


tasmota-minimal.bin.gz
tasmota-DE.bin.gz (z.B. für Deutsch)

Ab Tasmota 8.2 können gezippte Binärdateine verwendet werden.
Der Versuch, ein Update mit einer gzipped Binärdatei durchzuführen, die ältere Versionen als 8.2 verwendet, schlägt fehl.

Sollte es widererwarten trotzdem nicht funktionieren, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de

Die Stromverbrauchsmessung stimmt nicht

Wie kalibriere ich mein Gerät mit Stromverbrauchsmessung?


Wenn du ein Tasmota Gerät mit Stromverbrauchsmessung hast, musst du es vorher kalibrieren, da korrekte Messungen durch Hardware- und Zeitunterschiede beeinflusst werden.

Was benötigst du dafür?

- Ein AC-fähiges, kalibriertes Multi-Meter
- Optimalerweise eine 60W Glühlampe,
oder ein anderes Gerät welches eine bekannte konstante Menge an Strom zieht.
ACHTUNG
(Verwende keine schaltgetriebenen Geräte wie LED-Lampen, Computergeräte oder induktive/kapazitive Geräte wie Motoren!)

Einrichtung

Schließe die Last (z. B. eine 60W Glühbirne) an dein Tasmota Gerät an
Öffne zwei Tasmota Web UI-Browserfenster für dein Stromverbrauchsgerät:
Klicke in dem Browserfenster auf Konsole
Lass das andere Browserfenster so offen, um weiter die Leistungstelemetriedaten anzuzeigen
Schalten die Stromversorgung deines Geräts ein und stelle sicher, dass deine Glühlampe, etc. leuchtet
Warte ein paar Sekunden, bis sich die Messwerte stabilisiert haben

Kalibrierung

Überprüfe die Leistungsanzeige in der Web-UI (optional auch mit dem Leistungsmesser) auf die erwartete Wattleistung.
Passe bei Bedarf den Leistungsoffset an (in Watt):
Konsolenbefehl:
PowerSet 60.0
(Wenn du etwas anderes als eine 60W Glühlampe verwendest, gebe die Nennleistung deiner Last ein)

Überprüfe die Spannungsanzeige. Passe bei Bedarf den Spannungsoffset an (in Volt):
Konsolenbefehl:
VoltageSet Spannung
(Ersetze Spannung durch deine Standardspannung oder durch die Anzeige auf deinem Multimeter, wenn du eines verwendest.)
Deine Spannung variiert je nach den elektrischen Standards und deinem Stromnetz.

Überprüfe die Stromanzeige, indem du den Stromwert (Amperezahl) mit dieser Formel berechnest: P(W)/V(V)=I(A).
Passen den Strom-Offset an, falls erforderlich (in Milliampere (mA=A*1000)):
Konsolenbefehl:
CurrentSet Strom
Ersetze Strom durch deinen berechneten Wert (in Milliampere)

CurrentSet Berechnung:
P/V=I 1000 * Watt/Volt = Milliamperes
z.B.
1000*(60.0/235.5) = 254.777

Feintuning

Diese Vorgehensweise erfordert die Verwendung eines kalibrierten Leistungsmessers oder AC-Multimeters.

Die Konsolenbefehle CurrentCal, PowerCal und VoltageCal ermöglichen eine Feinabstimmung der Leistungskalibrierung.

Wiederhole das folgende Verfahren für jeden der Messwerte: Strom, Leistung und Spannung unter Verwendung des entsprechenden Kalibrierungsbefehls (CurrentCal, PowerCal bzw. VoltageCal).
Beachte, dass die Offset-Bereiche für jeden Befehl unterschiedlich sind.

Prüfe den Messwert mit einem Multimessgerät
Vergleiche ihn mit dem Messwert auf der Tasmota-Weboberfläche.
Wenn ein Unterschied festgestellt wird, ändere den Offset-Wert, indem du den Kalibrierungsbefehl in der Konsole eingibst (z.B. PowerCal 10000)
Passe den Offset-Wert nach oben oder unten an, bis die Messwerte auf dem Multimeter und auf der Webseite so nah wie möglich beieinander liegen
Die Befehle CurrentCal, PowerCal, VoltageCal akzeptieren Werte bis zu 32000. Wenn die Offset-Werte, die du angeben möchtest, größer sind, ist möglicherweise ein falscher Stromüberwachungsensor in der Vorlage konfiguriert.
Zum Beispiel: wenn du den BL0937 (134) eingibst, während du eigentlich einen HLW8012 (133) hast. Ändere die Vorlage auf den richtigen Stromüberwachungssensor, um dies zu beheben.

Sollte es widererwarten trotzdem nicht funktionieren, bitte kontaktiere uns unter:
service@mediarath.de